Hygienebestimmungen

17.8.2020

Liebe Eltern,

wie bereits erwartet, gibt es jetzt einen neuen Rahmen-Hygieneplan für Kitas. Dieser ist ab dem 1.9.2020 gültig. Wir haben hier für Sie die wichtigsten Informationen aufgeführt. Ausführiche Informationen entnehmen Sie bitte Rahmen-Hygieneplan Kindertagesstätte.

Kinder mit milden Krankheitssymptomen,wie Schnupfen ohne Fieber oder gelegentlichem Husten, können in einer epidemiologischen Situation der Stufe 1 und 2 die Kindertagesbetreuung ohne Test auf SARS-CoV-2 besuchen. In welcher Stufe wir uns befinden, entscheidet das örtliche Gesundheitsamt. Kinder und Jugendliche können sich grundsätzlich mit dem Virus infizieren und es weitergeben. Es gibt allerdings vermehrt Hinweise darauf, dass Kinder (unter 10 Jahren) eine geringere Rolle im Infektionsgeschehen spielen könnten.

Kranke Kinder in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, starkem Husten, Hals- Ohrenschmerzen, Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall haben keinen Zugang zur Kindertageseinrichtung. Nach der Erkrankung können Kinder bei gutem Allgemeinzustand und mindestens 48 Stunden nach Abklingen der Symptome und Fieberfreiheit die Kita wieder besuchen.

Mitarbeiter die COVID-19-typische Krankheitszeichen (z.B.: Fieber, Husten, Kurzatimgkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen) aufweisen, müssen zu Hause bleiben und dürfen nicht eingesetzt werden.

Dies bedeutet, dass es zu einem erhöhtem Krankenstand des Personals kommen kann, wodurch der normale Kitabetrieb gefährdet ist. 
Mit dem Träger wird deshalb ein Konzept erarbeitet, welches bei einem hohen Ausfall an Personal greift.

Es grüßt Sie,

Ihr Leitungs-Team

6.08.2020

Liebe Eltern,

es gibt für Kitas noch keine neuen Hygienebestimmungen oder neue Richtlinien im Umgang von Kindern mit Krankheitssymptomen. Wir informieren sie umgehen auf unserer Homepage, wenn es zu diesen Themen Neuigkeiten gibt.

Ihr Leitungs-Team


Liebe Eltern,

wir möchten Sie über einige hygienische Maßnahmen informieren. Nach dem Infektionsschutzgesetz sind alle Kitas verpflichtet, in Hygieneplänen innerbetriebliche Verfahrensanweisungen zur Einhaltung der Infektionshygiene festzulegen, um Infektionsrisiken zu minimieren.

  • Derzeit ist aufgrund der einschlägigen Allgemeinverfügung Kindern mit Krankheitssymptomen jeder Art das Betreten der Einrichtung ausdrücklich verboten
  • Bitte melden Sie uns wenn Familienmitglieder oder Kontaktpersonen auf COVID 19 getestet werden
  • Erwachsene holen ihre Kinder bitte nur einzeln aus der Kita ab; Geschwisterkinder, die nicht alleine vor der Kita warten können, dürfen ihre Eltern begleiten
  • Erwachsene tragen beim Betreten der Einrichtung bitte einen Mund- und Nasenschutz
  • Bitte betreten Sie die Kita immer durch den Haupteingang und verlasssen die Kita durch den Ausgang bei den "Nestgruppen"
  • Bitte halten Sie mindestens 1,5m Abstand zu Erziehern/Erzieherinnen, anderen Kindern und Eltern
  • Bitte halten Sie sich nur so kurz wie nötig in der Kita auf
  • Beim Betreten und Verlassen der Kita  benutzen Sie bitte die Desinfektionsspender beim Ein-und Ausgang
  • Spielzeuge und Kuscheltiere bleiben bitte zu Hause
  • Das Kita-Team hat sich aus pädagogischen Gründen dagegenentschieden eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
  • Das "Offene Konzept" kann im Moment nicht in der Art gelebt werden, dass die Kinder, wie sonst, selbstbestimmt ihre Räume wechseln können. Die Grundsätze und Werte des offenen Konzept werden aber natürlich weiterhin gelebt

Evang. KiTa Villa Kunterbunt

Weinberg 2
96479 Weitramsdorf

Tel. 09561 - 745 701 - 0
kita.villa.kunterbunt.weitramsdorf@elkb.de

Träger

Evang.-luth.
Kirchengemeinde Weitramsdorf

Schlettacher Straße 2
96479 Weitramsdorf

Tel. 09561 - 305 53
Fax 09561 - 
329 831
pfarramt.weitramsdorf@elkb.de

© 2016 Evangelische Kindertagesstätte Villa Kunterbunt Weitramsdorf
Alle Rechte vorbehalten

Search