Liebe Eltern, 

nach aktuellem Regierungsbeschluss bleiben die Kindertageseinrichtungen trotz der  pandemischen Lage, grundsätzlich geöffnet. Es sei denn, es kommt eine neue Anweisung seitens des Gesundheitsamtes für uns. 

Wie bereits angekündigt, schließt die KiTa für die Weihnachtsferien am 23.12.2020, um 16:30 Uhr.

Mit herzlichen Grüßen aus der Villa Kunterbunt 

Ihr Leitungsteam



Der nationale VORLESETAG findet auch dieses Jahr statt – nur etwas anders!

 

 

Liebe Eltern,

 

auch dieses Jahr hat uns die Einladung vom „Lions Club Coburg Veste“ zum nationalen Vorlesetag erreicht. Die Aktion „Lesipold“ wurde vor einigen Jahren durch den „Lions Club Coburg Veste“ ins Leben gerufen. Jedes Jahr kommen KiTa-Kinder aus Coburg Stadt und Land zu diesem Vorlesetag nach Coburg um einer Geschichte an einem besonderen Ort zu lauschen.

 

Das kann dieses Jahr wegen COVID 19 leider nicht stattfinden. Dennoch hat sich der Lions Club in Coburg etwas ganz Besonderes überlegt!

 

____________________________________________________________________

 

Am 20.11.2020, 23.11.2020 und 24.11.2020 um 10:00 Uhr

 

werden wir gemeinsam mit den Grünen- Gruppen- Kindern auf unsrer Leinwand im Mufu-Raum den Geschichten von „König Malte feiert Weihnachten“ lauschen,

die vom Landrat und dem OB aus Coburg vorgelesen werden.

 

Natürlich werden wir es uns in dieser Zeit besonders gemütlich machen, damit sich jede/r Einzelne von uns so richtig wohlfühlt.

____________________________________________________________________

 

Doch der „Lions Club Coburg Veste“ hat sich auch etwas für die Familien zuhause überlegt.

 

Auch Sie können gemeinsam zuhause mit der Familie

den Geschichten lauschen!

 

In der Zeit vom 20.11.2020 - 22.11.2020 immer um 19:00 Uhr

unter folgendem Link

www.lions-club-coburgveste.de 

 

Wir freuen uns schon sehr auf dieses besondere und etwas andere Vorlese-Erlebnis mit den Kindern!

 

Es grüßt herzlich das Team der Grünen-Gruppe




Weihnachtspäckchen-Aktion

 

Auch in diesem Jahr möchten wir uns wieder an der Weihnachtspäckchenaktion beteiligen.

 

Letzter Abgabetermin ist Donnerstag, 19.11.2020

 

Die Päckchen werden in der Kita gesammelt und dann von Silke Platzer mitgenommen.

 

Für die zahlreichen Päckchen sagen wir schon einmal…

 

. . .   v i e l e n   D a n k ! ! !

 

 

Hinweis: Alle Einzelheiten bitte dem Flyer entnehmen.

 

 

Liebe Eltern,

in der Zeit von Mittwoch, 11.11.2020, bis Montag, 16.11.2020,findet in der Villa Kunterbunt wieder eine Kinder-Buchausstellung der Buchhandlung Riemann aus Coburg statt.

Im Rollenspielraum  des KiTa-Hauses, nahe beim Blauen Farbenhaus, kann in Ruhe in den schönsten und neuesten Bilderbüchern  geschmökert werden.

Natürlich achten wir darauf, dass das Schmökern zu Zeiten von COVID 19, die entsprechenden Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Wir achten dabei auf den entsprechenen Abstand, die Händedesinfektion davor und danach und darauf, dass nur ein Elternteil mit Kind den Raum betritt. Deshalb hängen im KiTa-Haus Termin- Listen zum Eintragen aus.

Gleichzeitig liegen auch Schmöker-Handouts bereit, die die genauen Beschreibungen der Bücher von der Ausstellung enthalten.

Die Listen zum Bestellen sind vor Ort.

Die  bestellten Bücher werden ab 27.11. 2020 direkt in die KiTa geliefert.

Im entsprechenden Rahmen des Bestellwertes, erhält die KiTa wieder einen Büchergutschein der Buchhandlung Riemann. Weiterhin erhält die KiTa, die die meisten Bücher bestellt hat, eine HABA-Weihnachtsspielkrippe.

Wir wünschen allen „Leseratten“ viel Spaß und sagen schon jetzt herzlich „Danke“ für den sorgsamen Umgang mit den Büchern!

Es grüßt herzlich Ihr Villa Kunterbunt-Team!




St. Martin „to go“

 

Liebe Eltern,

dieses Jahr ist aufgrund von Covid 19 eben einfach mal alles anders! Das betrifft auch unser St. Martinsfest. Es kann, bedauerlicher Weise, nicht wie geplant in großer Runde stattfinden.

Gleichzeitig liegt es uns als Team sehr am Herzen, dass die Kinder das traditionelle Brauchtum um St. Martin erleben können.

Am Mittwoch, dem 11.11.2020, feiern wir vormittags mit den Kindern intern in der KiTa. Die Kinder nehmen ab Mittag ihre selbstgebastelte Laterne mit nach Hause.

Für den Abend in der Familie, erhalten Sie vom Villa Kunterbunt-Team eine Überraschung. Diese soll von Herzen zu Herzen gehen, bei Ihrem persönlichen „St. Martinsfest to go!

Bei den Kindern ist die Vorfreude auf St. Martin bereits schon spürbar und einige Vorbereitungen laufen bereits in vollem Gange. Ganz fleißig haben die Kinder in Bullerbü ihre eigenen Laternen mit individuellen Motiven gebastelt. Farbenfroh haben die Laternen bis jetzt ihren Platz bei den Kindern in den Farbenhäusern gefunden und warten auf ihren baldigen Einsatz. So könnten die bunten Laternenlichter zu Hause im eigenen Garten oder bei einem abendlichen Spaziergang im Familienkreis in die Nacht leuchten.

In den kommenden Tagen erleben die Kinder in ihrem Farbenhaus die St. Martinsgeschichte spielerisch. In Form von Rollenspielen, Bilderbüchern, Liedern, Gesprächen und kreativen Aktionen etc. werden bei den Kindern die Themen wie Hilfsbereitschaft, Teilen und wertschätzender Umgang miteinander erlebnisvoll gestaltet.

Am Mittwoch, dem 11.11.2020, kommt als Highlight St. Martin ganz persönlich mit seinem echten Pferd zu uns in den Garten der Villa Kunterbunt. (Unser herzlicher Dank geht hierfür an „Kindergartenmama“ Frau Vanessa Börner!)

Hautnah erleben dort die Kinder aus den Farbenhäusern Hellblau, Hellgrün, Orange, Lila, Blau und Grün, in abgetrennten Garten-Bereichen die Martinslegende. Sie wird in einem Singspiel dargestellt, von den Kindern der Grünen Gruppe.

Selbstverständlich wird St. Martin auch den Kindern in den Farbenhäusern Rosa und Türkis in der Krippe einen Besuch abstatten und die Kinder zum Staunen bringen.

Wir wünschen uns allen, dass an diesem St. Martinstag und darüber hinaus, die Erinnerungen geweckt werden, an die ganz spontane Hilfsbereitschaft von St. Martin – und vielleicht wieder jeden Tag neu ein bisschen Wirklichkeit werden!

Lassen Sie jede leuchtende Laterne der Kinder an diesem Abend ein ganz besonderes symbolisches Zeichen dafür!

 

Es grüßt sehr herzlich

Ihr Villa Kunterbunt-Team!

 




Elternbeiratswahl 2020/21 Termininfo

 

Liebe Eltern,

wir möchten sie daran erinnern, dass sich seit Dienstag 03.11.2020, die Stimmzettel mit den Elternbeiratskandidaten in einem persönlich beschrifteten Umschlag im Fach ihres Kindes befinden.

Geschwisterkinder die gleichzeitig die Einrichtung besuchen haben jeweils einen Umschlag im Fach.

Wir möchten sie nochmals darauf hinweisen, dass Sie bis spätestens Freitag 06.11.2020 die Möglichkeit haben, bis 16:30 Uhr ihre Stimme abzugeben. Bitte werfen Sie ihren Stimmzettel in die Wahlurne im Haupthaus ein.

Die Wahlurne befindet sich am runden Stehtisch im Verbindungsgang zwischen Nestgruppen und den Farbenhäusern Orange, Lila und Blau.

 

Mit freundlichen Grüßen

der Wahlausschuss des Elternbeirates und das Leitungsteam





Hallo liebe Eltern,

 

Die geplante St. Martinsfeier für den 13.11.2020 ist storniert und kann aus den bekannten Gründen leider nicht statt finden.

 

Traurig aber wahr!

 

Gleichzeitig haben wir im Team eine etwas andere St. Martins „Aktion“ kreiert, an der sich alle Kita – Familien beteiligen können und vor allem zur Freude der Kinder!

Lassen Sie sich überraschen.

 

Die Elterninfo dazu erfolgt in kürze.

 

Ihr Team der Villa Kunterbunt

30.10.2020




Erklärung

zur Entscheidung des örtlich zuständigen Gesundheitsamtes zur

COVID 19 - SITUATION          STAND 27.10.2020

Die Landkreis-Ampel befindet sich auf Stufe ROT

Die Kindergarten-Ampel befindet sich in Stufe 3 = ROT

Aktuell sind keine weiteren Maßnahmen vorgesehen, wie zum Beispiel eine Reduzierung der Gruppengröße (folglich auch kein wöchentlich wechselndes Schichtsystem für die Betreuung aller KiTa-Kinder) und keine Notbetreuung.

 

Aktuell gelten folgende Regelungen für den Umgang mit Erkältungssymptomen im Stadt- und Landkreis Coburg:

  1. KiTa-Kinder mit leichten Erkältungssymptomen wie Schnupfen oder vereinzelt Husten dürfen weiter in die KiTa gehen und benötigen keinen Test auf COVID 19 und kein Attest.

 

  1. Für das Personal gelten die Vorgaben wie sie im Rahmenhygieneplan unter dem Punkt Personaleinsatz geregelt sind. Personal mit entsprechenden Anzeichen von Erkältungskrankheiten muss zu Hause bleiben. Zusätzlich ist beim Personal eine negative PCR-Testung auf COVID 19 vor Wiederaufnahme der Tätigkeit erforderlich.

 

  1. Gültig für alle KiTa-Kinder und das Personal in KiTas:

Schwerer erkrankte/s  Kinder oder Personal mit Krankheitsgefühl, Fieber, Husten, Halsschmerzen oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall oder typischen Symptomen wie Geruchs- oder Geschmacksverlust dürfen die KiTa nicht besuchen und benötigen zur Wiederzulassung einen negativen PCR-Test oder ein ärztliches Attest.

 

Sollte sich das Infektionsgeschehen weiter verändern und eine Anpassung der Maßnahmen erforderlich sein, werden wir erneut darüber informieren.

Vielen Dank für das Verständnis füreinander und das gegenseitige Zusammenhelfen in den für uns ALLE herausfordernden Zeiten!

Ihr Leitungsteam

 

 




26.10.2020

Liebe Eltern,

Nach aktuellen Informationen seitens des Gesundheitsamtes können wir Ihnen folgende Informationen zum Umgang mit dem Corona-Infektionsgeschehen und der Betreuungssituation in unserer Einrichtung geben:

Nach Lt. Dr. Mauser vom Gesundheitsamt Coburg gibt es kein erhöhtes Infektionsgeschehen im Kita-Bereich, es sind daher die Regelungen aus "Stufe gelb" anzuwenden.
Der Landkreis Coburg befindet sich unabhängig von uns nach wie vor in der "Stufe rot".

Was bedeuten Maßnahmen nach "Stufe gelb" für den KiTa – Betrieb?

Es dürfen weiterhin alle Kinder die Einrichtung besuchen
Das offene Konzept ist nicht mehr möglich, wir bilden feste Gruppen mit möglichst festem Personal.

Die "Grüne Gruppe" wird aus den Farbhäusern in den Mufuraum ausgelagert, was uns insgesamt das Bilden kleinerer Gruppen ermöglicht.

Wir bitten Sie weiterhin, Ihre Kinder möglichst in den Kernzeiten von 7-15 Uhr zu bringen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie noch in den nächsten Tagen.

Eltern und Mitarbeiter/innen tragen in der Einrichtung eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern ist generell einzuhalten.

Für den Fall, dass es bayernweit oder regional zu einem LockDown kommen sollte, wird das Jugendamt Landkreis Coburg, wie im März auch, die Organisation und Regelung einer Notbetreuung sicherstellen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe am heutigen Tag. Danke auch für die aufbauenden Worte und das Verständnis, das Sie uns entgegengebracht haben.
Für Sie als Eltern ist das keine leichte Zeit. Auch für uns als pädagogisches Personal, das sich einerseits an Vorschriften halten muss, andererseits gleichzeitig aber auch das Kind mit seinen Bedürfnissen und die elterlichen Herausforderungen im Blick behalten muss, ist die aktuelle Situation alles andere als einfach.
Wir möchten Sie dennoch darum bitten weiterhin für die gegebenen Umstände Verständnis aufzubringen und uns tatkräftig dabei zu helfen, diese Ausnahmesituation zu meistern. 

Vielen Dank

Euer Leitungsteam

26.10.2020

Liebe Eltern,

danke dass Sie uns darauf aufmerksam gemacht haben, dass noch eine Info fehlt. Die Krippen-Kinder dürfen natürlich in ihren Räumlichkeiten bleiben.

Liebe Grüße,

Stella Amberg

25.10.2020


Liebe Eltern,

am Freitag haben wir seitens des Gesundheitsamtes die Anweisung erhalten, dass wir uns in Stufe 2/gelb begeben müssen. Aufgrund der aktuellen Zahlen ist davon auszugehen, dass wir am 26.10.2020 im Laufe des Tages Stufe3/rot werden.

In Stufe 3 kann nur noch ein Teil der sonst betreuten Kinder betreut werden (eingeschränkter Betrieb).
Mit dem Träger, dem Leitungs-Team und dem Elternbeirat wurde das wöchtentliche Schichtsystem gewählt. Das heißt, dass der eine Teil der Kinder in der einen Woche betreut wird und der andere Teil der Kinder in der darauffolgenden Woche. 
Da wir die rote Phase schneller erreicht haben als erwartet, ist es für Sie als Eltern und auch für die Einrichtung (auf Grund der momentanen Team-Situation) nicht möglich, morgen im Laufe des Tages, auf Schichtsystem umzustellen. Gleichzeitig müssen wir auch noch auf genauere Anweisungen seitens des Gesundheitsamtes und die geltenden Rahmenbedingungen für die kommende Zeit warten und dann mit dem Träger besprechen, wie wir diese umsetzen.
Wir bitten Sie daher eindringlich diese Woche die Kinder wirklich nur dann zu bringen, wenn es unbedingt notwendig ist. Bis Mittwoch werden wir die Gruppen eingeteilt haben und sie umgehend genauer informieren. Sollte der Weg auf freiwilliger Basis nicht funktionieren, müssen wir bereits ab Mittwoch auf das Schichtsystem umstellen- was für Sie als Eltern natürlich sehr schwierig sein dürfte. 
Zusätzlich bitten wir Sie sich aus der Box, die ab jetzt vor der Kita steht einen Umfragebogen zu entnehmen und diesen schnellst möglich auszufüllen und in den Briefkasten zu werfen. Abgefragt werden die unbedingt benötigten Betreuungszeiten. Diese kommen dann zum Tragen, wenn sich entweder die Personaldichte so verschlechtert, dass wir Probleme haben den laufenden Betrieb unter den jetzigen Voraussetzungen am Laufen zu halten oder wenn das Gesundheitsamt anordnet dass nur noch ein Notbetrieb stattfinden darf.

Wichtig: Generell ist es uns nicht möglich für jedes Farbenhaus einen Frühdienst (6.30-8.00Uhr) und einen Spätdienst (15 - 16.30 Uhr) zu gewährleisten. In Phase gelb und rot sind wir angehalten feste Gruppen bei möglichst festem Personal zu bilden.

Das ist nicht leistbar.
Wir werden die Kinder deshalb von 6.30 - 7.30 Uhr und ab 15 Uhr in einer Sammelgruppen im Restaurant betreuen (eine Sammelgruppe in Bullerbü und eine Sammelgruppe in der Krippe). Bitte entscheiden Sie eigenverantwortlich ob ihr Kind in einer Sammelngruppe betreut werden soll!

Ab morgen gilt:
- Die Kinder der "Grünen Gruppe" werden im Mufu-Raum betreut (damit ist gewährleistet, dass zu bestimmten Zeiten gemeinsame Angebote stattfinden können)
- Geschwisterkinder werden gemeinsam im Farbenhaus des älteren Geschwisterteils betreut. Wir bitten die Kinder sich die Garderobe zu teilen.
Ausnahme: Kinder die ein Geschwisterkind in der "Grünen Gruppe" haben, bleiben in ihrem Farbenhaus.


Vielen Dank und bleibt alle gesund

Euer Leitungs-Team

Mittagessen bestellen

Bestellen Sie das Mittagessen für Ihr Kind tagesaktuell bis 9.00 Uhr.

Termine

Villa Kunterbunt

Gerne zeigen wir Ihnen unser modernes, an unserem pädagogischen Konzept orientiertes Gebäude.

Neuanmeldung

Sie suchen einen KiTa-Platz für Ihr Kind? Dann finden Sie hier demnächst alle Infos.

Evang. KiTa Villa Kunterbunt

Weinberg 2
96479 Weitramsdorf

Tel. 09561 - 745 701 - 0
kita.villa.kunterbunt.weitramsdorf@elkb.de

Träger

Evang.-luth.
Kirchengemeinde Weitramsdorf

Schlettacher Straße 2
96479 Weitramsdorf

Tel. 09561 - 305 53
Fax 09561 - 
329 831
pfarramt.weitramsdorf@elkb.de

© 2016 Evangelische Kindertagesstätte Villa Kunterbunt Weitramsdorf
Alle Rechte vorbehalten

Search